03.04.01 14:01 Uhr
 56
 

Rudolph Moshammer zieht vor Gericht - singen will er auch nicht mehr

Rudolph Moshammer will anscheinend gerichtlich gegen ein Doppelgänger von ihm vorgehen. Der Doppelgänger gibt sich als Randolph Moshammer und Halbbruder des Modeschöpfers aus.

Der Berliner Doppelgänger sei der einzige von 300 Doppelgängern Moshammers, der solch eine Lügengeschichte erzählt.

Desweiteren habe 'Mossi' den Grand Prix Auftritt gut verkraftet, er habe aber im Moment keine Lust, weiter im Musikgeschäft zu arbeiten oder zu singen, so er selbst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: M.F.
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gericht, Gesang
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Keeping Up with the Kattarshians": Isländische Reality-Show mit Katzen ein Hit
Peinliches Spottlied von Dieter Hallervorden auf Donald Trump
U2-Sänger Bono lobt Wolfgang Schäuble für "Marshallplan mit Afrika"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mehmet Scholls Sohn kritisiert den "Druck" beim FC Bayern München
Wrestling-Karriere von Tim Wiese erhält Dämpfer: Nicht bei Deutschland-Tour
Helmut Kohls Sohn gibt Angela Merkel Mitschuld am Tod seiner Mutter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?