03.04.01 14:01 Uhr
 56
 

Rudolph Moshammer zieht vor Gericht - singen will er auch nicht mehr

Rudolph Moshammer will anscheinend gerichtlich gegen ein Doppelgänger von ihm vorgehen. Der Doppelgänger gibt sich als Randolph Moshammer und Halbbruder des Modeschöpfers aus.

Der Berliner Doppelgänger sei der einzige von 300 Doppelgängern Moshammers, der solch eine Lügengeschichte erzählt.

Desweiteren habe 'Mossi' den Grand Prix Auftritt gut verkraftet, er habe aber im Moment keine Lust, weiter im Musikgeschäft zu arbeiten oder zu singen, so er selbst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: M.F.
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gericht, Gesang
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dunja Hayali gibt rechter Zeitung "Junge Freiheit" ein Interview - Shitstorm
Nach Einreiseverbot für Sängerin: Wird Russland via Satellit an ESC teilnehmen?
"Der Bachelor": Finalistin wird abserviert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fake News fallen in die Kompetenz der Landesmedienanstalten
Abschiebung eines Terrorverdächtigen nach Tunesien in letzter Minute gestoppt
Eishockey: US-Spieler Sidney Crosby schneidet Gegner mit Schlag Finger ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?