03.04.01 13:47 Uhr
 5
 

Störfall bei Chemieunternehmen in Leverkusen

Bei der Firma Bayer in Leverkusen ist gestern eine Substanz aus einem Kamin ausgetreten.
Ein Zwischenprodukt eines Pflanzenschutzmittels ist 20 Minuten lang ausgeströmt.

Nach Angaben des Chemieunternehmens war das Mittel ungiftig. Trotzdem wurden neun Personen vorsorglich ins werkseigene Krankenabteil gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gitta
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Leverkusen, Chemie, Störfall
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump-Forderung nachgekommen: Apple-Zulieferer Foxconn plant Investition in USA
Großbritannien: Erstmals mehr Vinyl-Verkäufe als Musik-Downloads
Kaiser´s-Tengelmann-Deal: Edeka und Rewe schaffen 700 neue Arbeitsplätze



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump-Forderung nachgekommen: Apple-Zulieferer Foxconn plant Investition in USA
Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Bezahlte Demo vor TrumpTower? Flashmob fordert John McAfee als Cyberberater


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?