03.04.01 13:37 Uhr
 116
 

USA blockiert - Trittin ist dagegen

Die USA hat, dadurch dass sie das Klimaschutzabkommen nicht angenommen haben, jetzt auch noch die anderen internationalen Verhandlungen zwischen Ländern blockiert.

Trittin hat der USA gesagt, dass diese Verhandlungen nicht blockiert werden sollen. Trittin sagte: 'USA soll Toleranz üben und nicht die anderen Verhandlungen blockieren.'

Das Ziel dieser ganzen Verhandlungen soll nach Tritin nur eins sein, nämlich dass das Kyoto-Protokoll 2002 in Kraft treten kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Olivier Panis
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Tritt
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen von Bundeswehroffizier angezeigt
FPÖ-Posting gegen Homo-Ehe: "Franz soll nicht Lois heiraten und Sepp adoptieren"
Hafensperre für Flüchtlingsschiffe in Italien?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo: Retro-Konsole SNES Mini soll jetzt schon ausverkauft sein
Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV
Kanzlerin warnt vor Investoren: "China sieht Europa als asiatische Halbinsel"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?