03.04.01 13:01 Uhr
 11
 

Mit Theaterstück gegen Skinheads

Das Düsseldorfer Schauspielhaus hat wegen der rechten Gewalt in Deutschland das Theaterstück 'Das Tagebuch der Anne Frank' wieder in sein Programm aufgenommen. Das teilte eine Sprecherin des Theaters mit.

Das Theater möchte damit ein Zeichen gegen die Bedrohung von rechts setzen. Inszeniert wird die Neuauflage von Elisabeth Krejcir.


WebReporter: JanusNetwork
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Theater, Theaterstück
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicenstein", "I bims" & Co.: Jugendwort 2017 wird gesucht
Russland: Religiöse Nationalisten wüten gegen Film über Zar Nikolaus II.
New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?