03.04.01 13:01 Uhr
 11
 

Mit Theaterstück gegen Skinheads

Das Düsseldorfer Schauspielhaus hat wegen der rechten Gewalt in Deutschland das Theaterstück 'Das Tagebuch der Anne Frank' wieder in sein Programm aufgenommen. Das teilte eine Sprecherin des Theaters mit.

Das Theater möchte damit ein Zeichen gegen die Bedrohung von rechts setzen. Inszeniert wird die Neuauflage von Elisabeth Krejcir.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JanusNetwork
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Theater, Theaterstück
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein
Ledige Autorin: Jane Austen soll Heiratsurkunden gefälscht haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sting auf der ProWein Messe in Düsseldorf
IS bekennt sich zu Attentat in London
Vermisste Studentin in Regensburg: Leichenspürhund schlägt an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?