03.04.01 12:54 Uhr
 1
 

Campbell Soup kauft Unilever- Marken

Die EU- Kommission hat am Dienstag den Plänen des amerikanischen Konsumgüterkonzerns Campbell Soup Co. zugestimmt, einige Lebensmittelmarken des europäischen Konsumgüterriesen Unilever zu kaufen.

Die Kommission begründete ihre Entscheidung damit, dass es Campbell Soup durch die Übernahmen nicht gelingt, eine dominante Marktposition aufzubauen. Lediglich im Bereich Mayonnaise ist Campbell bereits engagiert und kann seine Position nach dem Aufkauf der Unilever- Marke weiter ausbauen.

Mit dem Kauf will Campbell seine Marktpräsenz in Europa vergrößern. Der Preis für die Übernahme der Marken soll sich nach Angaben von Campbell Soup auf rund 950 Mio. USD belaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Marke, Unilever
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft
Arbeitsagentur verschwendet Millionen Euro bei Deutschkursen für Flüchtlinge
Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sex Pistols"-Frontman Johnny Rotten verteidigt Donald Trump und den Brexit
Fußball: Lionel Messi wegen Beleidigung für vier Nationalelf-Spiele gesperrt
FIFA plant Erhöhung der Top-Manager-Vergütung um 50 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?