03.04.01 12:09 Uhr
 56
 

Maul- und Klauenseuche bedroht Formel 1

Der Brite Max Mosley, Präsident des Internationalen Automobilverbandes (FIA), sieht für die Formel 1 eine Gefahr durch die Maul- und Klauenseuche.

Wie er auf einer Pressekonferenz in Wien berichtete, könnten Formel 1-Rennen in betroffenen Ländern ausfallen bzw. könnte es ein 'Geisterrennen' werden, da keine Zuschauer kommen.

Ob der Grand Prix am 13. Mai abgesagt wird, stünde zur Zeit noch nicht fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DHunter
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Formel 1, Formel
Quelle: 194.96.205.40

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?