03.04.01 10:02 Uhr
 0
 

Articon-Integralis übernimmt Abax Partners

Die Articon-Integralis AG meldet heute die vollständige Übernahme von Abax Partners, einem unabhängigen Anbieter von umfassenden IT-Sicherheitslösungen für große Industriekunden, um ihr Endkunden-Geschäft in Frankreich deutlich zu stärken.

Mit der Übernahme steigt die Marktabdeckung von Articon-Integralis auf rund 10 Prozent des europäischen Marktes für umfassende Produkte und Dienstleistungen im Bereich der Datensicherheit. Abax erzielte im Geschäftsjahr 2000 Umsatzerlöse und Höhe von 2,5 Mio. Euro. Neben starken Wachstumsraten in den letzten 12 Monaten weist Abax auch Profitabilität auf.

Wie der Konzernbereich Integralis ist das Geschäftsmodell von Abax Partners begründet auf dem Angebot von hochwertigen Integrationsleistungen. Dies umfasst Netzwerk-Perimeter-Sicherheit unter Verwendung von sog. Firewalls, Benutzer-Authentisierung, Sicherheit für E-Mail-Inhalte und Internet-Nutzung sowie Netzwerk- und Systemeinbruchsentdeckung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Partner
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zigaretten, Alkohol etc.: 18,4 Milliarden Steuern aus Genussmitteln eingenommen
Philippinen: High-Heel-Pflicht für Verkäuferinnen und Stewardessen beendet
Ifo-Chef plädiert für Jamaika-Koalition und warnt vor Neuwahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?