03.04.01 09:21 Uhr
 212
 

MobilCom kooperiert mit Nokia

Die MobilCom AG beauftragt den finnischen Mobilfunkkonzern Nokia als Netzausrüster für sein UMTS-Netz.

Damit bauen Ericsson und Nokia die UMTS-Infrastruktur für MobilCom auf. Die beiden Unternehmen teilen sich das gesamte Auftragsvolumen von rund 1,4 Mrd. Euro für die Investition bis Ende 2003.

Mit Nokia verspricht sich MobilCom einen deutlich schnelleren Netz-Rollout, einen verbesserten Zugang zu UMTS-Endgeräten und vom Netzstart an eine breitere Auswahl an Anwendungen. Beide Lieferanten beabsichtigen, auch die Finanzierung des Netzaufbaus anteilig zu übernehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mobil, Nokia
  Den kompletten Artikel findest du hier!