03.04.01 08:55 Uhr
 13
 

Peter Black: Die Nationaltiere Australiens auf Europas Teller

In Australien hat ein Politiker die Lösung gegen BSE und die MKS gefunden. Das Känguruh 'Skippy' ist stark im Kommen. Die Speisekarten in Paris, London, Zürich sowie Mailand sollen erobert werden!

Das Fleisch hat wenig Cholesterin und soll laut Black vorzüglich sein, in Australien werden damit bereits 200 Millionen Dollar im Jahr erwirtschaftet.

Das zweite Tier, dass der Autralier auf den Speiseplan seiner Landleute bringen wollte, ist der Koalabär. Mit dem Werben für das Fleisch machte er sich jedoch keine Freunde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jfhasn
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Europa, Australien, Nation, National, Teller
Quelle: afp.sharelook.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stiftung Warentest: Die günstigste Sonnencreme schneidet am besten ab
Afrikanische Schweinepest in Tschechien aufgetreten
Zahl der Hautkrebs-Fälle in Deutschland steigt an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tschechien: Recht auf Waffe soll in die Verfassung kommen
Streit mit Pressesprecherin im Weißen Haus: "Playboy"-Reporter platzt der Kragen
Fußballstar Mesut Özil mit ehemaliger Miss Türkei liiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?