03.04.01 01:18 Uhr
 64
 

Forscher fanden Ursache für hohen Blutdruck

Einen Zusammenhang zwischen starker Luftverschmutzung und hohen Blutdruckwerten haben Wissenschaftler ermittelt. Forscher werteten Daten von über 2.600 Menschen aus.


Es stellte sich heraus, dass das Risiko für Herzinfarkte mit der Anzahl der Dreckpartikel in der Luft steigt. Ein hoher Schwefeldioxidgehalt sei nur in geringem Maß für die Blutdruckerhöhung mitverantwortlich.


Die genauen Zusammenhänge zwischen der Luftverschmutzung und dem hohen Blutdruck sind noch ungeklärt. Möglich ist ein indirekter Effekt: Die Luftverschmutzung, verursache eine Veränderung der Temperatur, des Luftdrucks der Luftfeuchtigkeit.


WebReporter: Brad P.
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Ursache, Blutdruck
Quelle: www.surfmed.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sex-Skandal: Uma Thurman findet, eine "Kugel wäre zu gut" für Harvey Weinstein
Großbritannien verärgert: Britische Städte nie mehr EU-Kulturhauptstadt
SPD will sich nach Jamaika-Aus "Gesprächen nicht verschließen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?