02.04.01 21:34 Uhr
 58
 

273 Pornovideos mit Strassenwalze zerstört

Eine jubelnde Menge von 200 Leuten sah zu wie 273 Pornovideos von einer Strassenwalze zerquetscht wurden.

Bei einer Sammlung hatte man für diesen Zweck 3000$ gesammelt und dafür die Pornovideos gekauft. Die zwei weiblichen Anführerinnen der Aktion meinten dazu: 'es soll eine Warnung sein, Pornos machen süchtig und verderben die Jugend'.

Ein anwesender Reporter meinte dazu, man hätte mit dem Geld wohl Sinnvolleres machen können.


WebReporter: ka789
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Porno
Quelle: foxnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Post liefert an Schuhgeschäft Sperma statt Schuhe aus
Essen: Ed Sheeran-Konzerte sollen verlegt werden - Seine Musik stört die Vögel
USA: Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twilight-Star Kellan Lutz hat geheiratet
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug
"Game of Thrones"-Star findet Aufregung um Sex-Szenen unverständlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?