02.04.01 21:34 Uhr
 58
 

273 Pornovideos mit Strassenwalze zerstört

Eine jubelnde Menge von 200 Leuten sah zu wie 273 Pornovideos von einer Strassenwalze zerquetscht wurden.

Bei einer Sammlung hatte man für diesen Zweck 3000$ gesammelt und dafür die Pornovideos gekauft. Die zwei weiblichen Anführerinnen der Aktion meinten dazu: 'es soll eine Warnung sein, Pornos machen süchtig und verderben die Jugend'.

Ein anwesender Reporter meinte dazu, man hätte mit dem Geld wohl Sinnvolleres machen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ka789
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Porno
Quelle: foxnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei kann Bandenchef wegen Kothäufchen neben Tatort ermitteln
Weil am Rhein: Mit Haftbefehl Gesuchter stellt sich wegen frostiger Kälte Polizei
Los Angeles: Videothek bietet nur einen Film an - 14000 Kopien von Jerry Maguire



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Begnadigung durch Barack Obama: Whistleblowerin Chelsea Manning kommt frei
Berlin: Angriff mit Messer in Fernbus - Prozessbeginn
Nach Pinkelgate: Hanka droht im schlimmsten Fall Traumatisierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?