02.04.01 21:23 Uhr
 25
 

Ein Obdachloser klaut bei Dreharbeiten zu einer TV-Serie ein Auto

Bei Dreharbeiten von der Serie 'Der Bulle von Tölz' wurde das Dienstauto gestohlen. Doch der 47-jährige Obdachlose kam nicht weit. Die Autobahn-Polizei konnte den Obdachlosen noch am Abend festnehmen. Er hatte auch keinen Führerschein.

Der Grund des Diebstahls: Er wollte nach Italien, um das Leben mal dort zu geniessen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 2PAC*Shakur
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Auto, TV, Serie, Obdachlos, Dreharbeit
Quelle: www.morgennews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt
Kanada: Frau entdeckt vor 13 Jahren verlorenen Verlobungsring auf Karotte wieder



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?