02.04.01 20:22 Uhr
 53
 

Torwart verhindert mit Kopfballtor vorerst den Abstieg

Es geschah in der 88.Minute der Partie Reggio Calabria - Reggina Udinese. Hätte Reggina verloren, wären sie wohl aus der Seria A abgestiegen. Dies wusste auch Massimo Taibi, Torwart der Gäste und versuchte, im Reggio-Strafraum Verwirrung zu sorgen.

'Ecke Mamede: Taidi kommt per Kopf an den Ball, abgefälscht, wieder Ecke. Ball kommt in den 16er, auf den Kopf von Taibi, drin! 1:1.' Er rennt sofort zur Ersatzbank, die Abwehrspieler schauen verdutzt.

Er selbst sah es eher als gelungener Aprilscherz. Nachdem er genug Tore kassierte, wollte er auch einmal das Gefühl eines Mittelstürmers nachvollziehen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Torwart, Abstieg, Kopfball
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lyon-Tormann wird von Böller getroffen und erleidet Hörverlust
Fußball: Mario Balotelli bekommt 1,2 Millionen Euro Bonus fürs "Bravsein"
Fußball: Lazio-Rom-Spieler pöbelt gegen Antonio Rüdiger



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Beweisbilder gepostet: Carmen Geiss heiratete in Strapsen und Dessous
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?