02.04.01 20:01 Uhr
 665
 

Die besten Aprilscherze im Web

Im Kommunikationszeitalter bietet sich das Internet geradezu als Medium für Aprilscherze an.

So wurde das Internet gestern mit den unglaublichsten Meldungen geradezu überhäuft und selbst renommierte Unternehmen fielen darauf rein.


So hat z.B. com bereits am 30.03. aufgrund einer Pressemitteilung über eine Geldkarte berichtet, die sich via Radiowerbung aufladen läßt.

Aber auch Meldungen wie z.B., dass ICANN die .de Domains abschaffen will, fanden ihre Leser.

Der wohl beste Aprilscherz war die neue Entwicklung des WDR, eine duftende Webseite auf der man Fotos sah, von Aschenbechern und Rosen, deren Duft man angeblich erriechen konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klaus Hausmann
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Web
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt
Kanada: Frau entdeckt vor 13 Jahren verlorenen Verlobungsring auf Karotte wieder



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?