02.04.01 20:10 Uhr
 8.024
 

Warnung von "The Register": Das macht Microsoft mit unseren Daten

'The Register' warnt alle Benutzer des Authentifizierungsverfahren Passport.com. Die Daten die von den Nutzern angegeben werden, um bei Onlineshops etc. nicht jedesmal die LogIn-Prozedur durchführen zu müssen, werden auf verschiedenste Weise benutzt.

Jede nur noch so kleine Kommunikation mit den Partnern des Dienstes bleibt nicht geheim.Microsoft hat das Recht, diese 'Eingaben zu benutzen, zu verändern, zu kopieren, zu distribuieren, zu übertragen, zu reproduzieren, zu lizenzieren,und verkaufen'.

Im Klartext heißt das : Alle Daten wie z.B Name, Anschrift, Mailadresse, Kreditkartennummer landen bei Microsoft und werden dort wie oben erklärt 'verarbeitet'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: martinsabutsch
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Daten, Warnung, Register
Quelle: www.intern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden
Kinderpuppe "Cayla": Bundesnetzagentur geht gegen spionagefähiges Spielzeug vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mexikanischer Trainer geht auf den Platz und foult Spieler
War die Schließung griechischer Banken 2015 legitim? EZB-Gutachten freigeben!
Studie: Immer mehr junge Menschen leiden unter Kopfschmerzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?