02.04.01 18:53 Uhr
 23
 

Kurioser Überfall

Drei Passanten wurden von einem 15jährigen in Bremen ausgeraubt. Doch seine vier Freunde überredeten ihn das Geld wieder zurückzugeben, was er auch sofort tat.

Der 15jährige hatte vorgetäuscht eine Waffe zu besitzen und die drei Passanten durchsucht. Das Ergebnis waren sieben Mark.

Die alarmierte Polizei nahm den Jungen fest und stellten einen Atemalkoholwert von 2,248 Promille fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hastedt
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Überfall, Kurios
Quelle: www.weser-kurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem aus?
Trotz mehreren Millionen Dollar Einnahmen - dieser YouTuber löscht seinen Account
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?