02.04.01 18:22 Uhr
 740
 

Mit neuer Werbung will n-tv Vollgas geben: Dann einige peinliche Fehler

Mit einer neuen Zeitungskampagne wollte der Nachrichtensender n-tv richtig Gas geben und so im Kampf um Quoten und Marktanteile gegen Big Brother und Co. zu bestehen. Aus diesem Grund kündigte man das 'Ereignis' zur besten Sendezeit an.

Nur leider passierte hier den Verantworlichen die erste Peinlichkeit. Man verkündete nämlich am Montag, dass die Neue Werbung heute, in der 'Welt am Sonntag' zum ersten Mal zu bewundern sei. Desweiteren verwies die Moderatorin auf George Bush.

Die Kampagene würde sich mit seinen ersten 100 Amtstagen beschäftigen. Doch leider ist Bush erst am 29.April 100 Tage im Amt.

n-tv meinte,dass man die Ankündigung eigentlich für Sonntag geplant hatte. Allerdings 'vergaß' man sie wegen Milosevic.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Werbung, Fehler, Vollgas
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Godzilla 2": Erstes Bild von Monster "Mothra"
Psychologe zu Wahlkampf: Deutsche leben in "Auenland" und blenden Probleme aus
FC Bayern München: Serie mit Jerome Boateng und Boatengs Nachbar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?