02.04.01 15:30 Uhr
 110
 

Bertelsmann und CO gründen neues Napster

Drei grosse Mächte schliessen sich zusammen.
Die Rede ist von dem Bertelsmann Konzern, EMI und AOL Time Warner.

Alle drei zusammen haben jetzt ein neues kostenpflichtiges Angebot zum Herunterladen von Liedern aus dem Internet angekündigt.

Dieses Projekt soll sich 'MusicNet' nennen.
Auch Realnetworks soll beteiligt sein.
Sie sollen die Software zur Verfügung stellen.
Es wird ein ABO-Dienst werden.
Die Lizenzen werden dann auch an Napster weiterverkauft werden können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cyris
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Bertelsmann
Quelle: www.onlinekosten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo enttäuscht die Fans: Kein Gratis-Spiel für die Nintendo Switch
Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ungarische Lebensmittelbehörde beklagt schlechtere Produkte als in Österreich
Trotz Autopsie ist Todesursache von Kim Jong Uns Halbbruder unklar
Literarische Sensation: Unbekannter Roman von Walt Whitman aufgetaucht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?