02.04.01 15:25 Uhr
 1.369
 

Eminem & Britney haben die schlechtesten Platten und werden überschätzt

Dies ist das Ergebnis einer amerikanischen Umfrage. Die Befragten gaben an, dass es sich bei den beiden um die meist überschätzten Stars handelt. Gleichzeitig erhielten sie die Lorbeeren für die schlechtesten Platten.

Eminems Album 'Marshall Matters' kam auf den ersten Platz, gefolgt von Britney Spears Album 'Oops ! I did it again'. Den dritten Platz teilen sich die Backstreet Boys und Blue.

Genauso wenig konnten sich die Befragten mit dem Ruhm der beiden anfreunden. 30% aller Befragten konnten sich keinen Reim darauf machen, warum diese beiden Solo-Stars so erfolgreich sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Eminem, Platte
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helmut Kohls Sohn verlangt Staatsakt am Brandenburger Tor: Speyer sei "unwürdig"
Musiker Goldie verrät versehentlich Identität von Street-Art-Künstler Banksy
Schauspieler Curtis Armstrong packt über Sex-Abenteuer von Tom Cruise aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?