02.04.01 15:25 Uhr
 1.369
 

Eminem & Britney haben die schlechtesten Platten und werden überschätzt

Dies ist das Ergebnis einer amerikanischen Umfrage. Die Befragten gaben an, dass es sich bei den beiden um die meist überschätzten Stars handelt. Gleichzeitig erhielten sie die Lorbeeren für die schlechtesten Platten.

Eminems Album 'Marshall Matters' kam auf den ersten Platz, gefolgt von Britney Spears Album 'Oops ! I did it again'. Den dritten Platz teilen sich die Backstreet Boys und Blue.

Genauso wenig konnten sich die Befragten mit dem Ruhm der beiden anfreunden. 30% aller Befragten konnten sich keinen Reim darauf machen, warum diese beiden Solo-Stars so erfolgreich sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Eminem, Platte
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Folgen der Kult-Comedyserie "Roseanne" geplant
Jan Böhmermann geht gegen T-Shirt mit Erdogan vor: "Den töte ich zum Schluss"
Herbert Grönemeyer siegt vor Gericht gegen "Bild"-Zeitung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Ist Merkels Politik die "späte Rache der DDR an der BRD" ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?