02.04.01 14:36 Uhr
 1
 

I2 senkt Gewinnprognosen

Die US-amerikanische I2 Technologies Inc., die Softwarelösungen für den B2B-Bereich anbietet, gab am Montag bekannt, dass sie ihre Gewinnprognosen für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres nach unten korrigieren wird.

Die Erwartungen belaufen sich jetzt auf 2 Cent je Aktie. Im Vorjahreszeitraum konnten noch 4 Cent je Aktie erzielt werden. Der Umsatz wird auf 355 Mio. USD geschätzt, was einer knappen Verdopplung im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gleichkommt. Als Grund für den geringere als erwartet ausfallenden Gewinn je Aktie wird der Umstand angegeben, dass die Nachfrage doch nicht so hoch ist wie erwartet.

Um die Kosten zu senken und sich der geringeren Nachfrage anzupassen, sagte ein Unternehmenssprecher von I2, dass das Unternehmen möglicherweise 10 Prozent seiner Belegschaft entlassen wird. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 6100 Arbeitskräfte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Fans empört über neues Logo von Rekordmeister Juventus Turin
Slowenien: Streusalz mit Schinkenduft macht Hunde völlig verrückt
AfD-Politiker Björn Höcke bezeichnet Holocaust-Mahnmal als eine "Schande"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?