02.04.01 13:14 Uhr
 5.286
 

Hansenet: Ein Kleiner zeigt es der Telekom

Der Hamburger Telekommunikationsanbieter Hansenet, baut derzeit sein eigenes Glasfasernetz auf, um sich unabhängig von der Telekom zu machen und seinen Kunden breitbandige Internetzugänge mit Multimedia-Dienstleistungen anzubieten.

Hansenet-Chef Karl-Heinz Mäver:'Der Mietpreis des ehemaligen Monopolisten bietet vielen Mitbewerbern keinerlei Anreiz sich im Ortsnetz zu engagieren', 'Wir dagegen haben uns hier bereits etabliert'.


Hansenet hatte bereits im Sommer 1999 als erste private Telefongesellschaft einen Komplettwechsel inklusive Ortsgespräche angeboten und somit den Wettbewerb im Hamburger Ortsnetz eröffnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klaus Hausmann
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Telekom, Klein, Hansenet
Quelle: w1.hansenet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bremen: Raubüberfall auf Pizzaboten
Uni Greifswald legt Name "Ernst Moritz Arndt" ab, Arndt sei "Vordenker der Nazis"
Berlin: BER-Flughafen wird auch 2017 nicht eröffnet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?