02.04.01 12:24 Uhr
 537
 

Sperre der Leitungen droht: Call-by-Call-Anbieter meldet Insolvenz an

Nach Callino (wie schon berichtet) hat nun auch Teldafax Insolvenz beim hiesigen Amtsgericht beantragt - die Telekom beabsichtigt nämlich, dessen Leitungen bis auf Weiteres zu trennen. Teldafax hat immense Schulden bei der Telekom.

Der Insolvenzverwalter wird die Aufgabe haben, die Trennung der Leitungen im letzten Moment zu verhindern. Am Montag wurden die Teldafax-Akten am Neuen Markt vom Handel ausgesetzt - der Handel wird aber am Dienstag wieder fortgesetzt werden können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Insolvenz, Sperre, Anbieter, Leitung
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldverdienen ist für Mitarbeiter nicht alles: Netflix-Pause anstatt Stress
Fluggesellschaft Alitalia wohl nicht mehr zu retten
20 soziale Rechte: Flexible Arbeitszeiten in ganz Europa für Eltern geplant



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren
Nach Verfassungsreferendum: Europarat stellt Türkei unter Beobachtung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?