02.04.01 09:11 Uhr
 1
 

Data Modul: Bilanzpressekonferenz am 2. April 2001

Auf der heutigen Bilanzpressekonferenz der Data Modul AG, einem Hersteller und Anbieter von Flachdisplays, kompletten Informationssystemen, Software und Dienstleistungen, wurde die Konzernbilanz für das Geschäftsjahr 2000 vorgestellt.

Der Umsatz kletterte um 23,5 Prozent auf 111,2 Mio. Euro (Vj: 89,9 Mio. Euro). Der Gewinn pro Aktie erhöhte sich um 80 Prozent auf 0,79 Euro (Vj: 0,44 Euro). Der Cash-Flow (Cash earnings) steigerte sich um 22,3 Prozent auf 4,2 Mio. Euro (Vj: 3,5 Mio. Euro).

Aufgrund des Gewinnanstiegs werden Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung am 23. Mai 2001 eine Dividendenerhöhung um 30 Prozent auf 0,66 Euro (Vj: 0,51 Euro) vorschlagen.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: 2001, Bilanz, Modul
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

50 internationale Unternehmen verlangen mehr Klimaschutz
Bitcoin startet erneut, in jetzt regulierter Börse durch, mit 18 850 Dollar
Einzelhandel enttäuscht von Weihnachtsgeschäft: Sonntagsöffnungen gefordert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?