02.04.01 06:31 Uhr
 276
 

Fidel Castro warnt USA: "Geringschätzung und Arroganz"

Zu Beginn einer Konferenz der Interparlamentarischen Union in Havana am Sonntagabend übte Präsident Castro heftige Kritik an der Politik der USA. Er beklagte die 'Geringschätzung und Arroganz', mit der die Supermacht internationale Verträge verletze.

Zudem warnte der Patriarch vor einem neuen Kalten Krieg; ein 'neues Wettrüsten' bahne sich an.

Die Konferenz, an der rund 1400 Abgeordnete aus über 100 Ländern teilnehmen, soll eine Woche dauern und die Themen internationales Recht, Kultur und Bildung behandeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cuibono
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Fidel Castro
Quelle: www.hurra.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Gerhard Schröder vertritt Regierung bei Trauerfeier für Fidel Castro
Kuba: Fidel Castro gestorben
Kuba: Fidel Castro wird 90 - oder doch erst 89 Jahre alt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Gerhard Schröder vertritt Regierung bei Trauerfeier für Fidel Castro
Kuba: Fidel Castro gestorben
Kuba: Fidel Castro wird 90 - oder doch erst 89 Jahre alt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?