02.04.01 06:23 Uhr
 32
 

Abu Sayyaf wollen Präsidentin ein "Geschenk" machen

Die Moslem-Rebellen Abu Sayyaf drohten am Montag, der Präsidentin der Philippinen, Gloria Arroyo, ein grausiges Geschenk zu ihrem Geburtstag am bevorstehenden Donnerstag zu machen: Den Kopf des US-Amerikaners Jeffrey Schilling.

Der 26-jährige Schilling wird seit August vergangenen Jahres von der Terrorgruppe als Geisel gehalten. Ein Sprecher warnte, die Drohung ernst zu nehmen; sie sei 'kein Witz'.

Er erinnerte daran, dass am Geburtstag des Amtsvorgängers von Gloria Arroyo, Joseph Estrada, im April des Vorjahres zwei philippinische Geiseln von den Abu Sayyaf enthauptet worden waren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cuibono
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Präsident, Geschenk
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Muslime retten 44 Christen mit Kopftüchern getarnt vor Islamisten
Schwarzenberg: Vierjähriges Mädchen gerät bei Tauziehspiel unter LKW und stirbt
"Paddington"-Erfinder und Kinderbuchautor Michael Bond mit 91 Jahren verstorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Darmstadt 98 verteilt Dauerkarten an Bedürftige
Tschechien: Recht auf Waffe soll in die Verfassung kommen
Streit mit Pressesprecherin im Weißen Haus: "Playboy"-Reporter platzt der Kragen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?