01.04.01 23:30 Uhr
 21
 

Hintergrund des drohenden Streiks in Hollywood

Wie SN schon berichtete droht, in Hollywood ein Streik der Drehbauchautoren. Hintergrund des Streiks ist das Auslaufen des gewerkschaftlichen Vertrages der Drehbuchautoren mit der Filmindustrie am 1. Juni 2001.

Die Autoren wollen mehr Geld und eine Gleichstellung zu Regisseuren und Filmemachern. Ausserdem wollen sie bessere Beteiligungen bei den Weitervermarktungen wie etwa bei Release von Videos.

Solche Schwierigkeiten könnten in Hollywood auch von der Gilde der Schauspieler kommen, deren Vertrag läuft 4 Wochen später, am 1. Juli, aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: grafikwelt
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Hollywood, Streik, Hintergrund
Quelle: www.news.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstliche Intelligenz: Kristen Stewart veröffentlicht Wissenschaftsartikel
Ivanka Trump und Chelsea Clinton trotz politisch verfeindeter Eltern Freunde
"Gorilla" oder "Guerilla"? TV-Kommentator über Tennisstar Venus Williams



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus sieht bei Europas Populisten Parallelen zu Adolf Hitler
Washington: "Women`s March" - Größte Kundgebung gegen Präsident Donald Trump
Tennis/Australian Open: Mischa Zverev schlägt Andy Murray im Achtelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?