01.04.01 23:30 Uhr
 21
 

Hintergrund des drohenden Streiks in Hollywood

Wie SN schon berichtete droht, in Hollywood ein Streik der Drehbauchautoren. Hintergrund des Streiks ist das Auslaufen des gewerkschaftlichen Vertrages der Drehbuchautoren mit der Filmindustrie am 1. Juni 2001.

Die Autoren wollen mehr Geld und eine Gleichstellung zu Regisseuren und Filmemachern. Ausserdem wollen sie bessere Beteiligungen bei den Weitervermarktungen wie etwa bei Release von Videos.

Solche Schwierigkeiten könnten in Hollywood auch von der Gilde der Schauspieler kommen, deren Vertrag läuft 4 Wochen später, am 1. Juli, aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: grafikwelt
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Hollywood, Streik, Hintergrund
Quelle: www.news.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depp wollte keinen weiblichen Bösewicht in "Fluch der Karibik 5"
Pippa Middleton und Ehemann: Sie bereisen in den Flitterwochen gleich drei Orte
Sicherheitsmaßnahmen: Keine Handys bei Finale von "Germany´s Next Topmodel" erlaubt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?