01.04.01 21:58 Uhr
 31
 

Notlandung zwischen Spaziergängern und Sportlern

Am Sonntagnachmittag musste in Zürich auf der Allmend ein Kleinflugzeug notlanden. Der Motor war ausgefallen.

Das Flugzeug landete auf einer Wiese. Nicht weit daneben fand ein privates Fussball-Spiel statt. Wegen dem schönen Wetter waren auch zahlreiche Spaziergänger anwesend.

Verletzt wurde bei diesem Zwischenfall niemand. Das Flugzeug wurde vom Aviatik-Experten Sepp Moser gesteuert. Es wird nun per Lastwagen abtransportiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dstierli
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Sport, Sportler, Notlandung, Spaziergänger
Quelle: www.zhol.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Freiburg-Mord: "Die Vertreter der Willkommenskultur schweigen"
Neuseeland: Premier John Key tritt überraschend zurück - "Mein Tank ist leer"
Finnland: Politikerin und Journalistinnen auf offener Straße erschossen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?