01.04.01 21:34 Uhr
 17
 

USA lehnt Olympia 2008 in China ab

In wenigen Monaten werden die Olympischen Sommerspiele 2008 vergeben.
Die Praxis der Menschenrechtsbehandlung in China entspricht nicht der olympischen Idee.

So lautet der Ablehnungsgrund der US-Repräsentanten, die mit 27 Gegenstimmen entschieden haben, dass die USA gegen China als Austragungsort stimmen wird.
Bereits bei der Bewerbung für die Spiele 2000 stimmte die USA gegen China.

China ist der Auffassung, dass die US-Argumente zum Mißbrauch der Olympiade führen.


WebReporter: Schnabuli
Rubrik:   Sport
Schlagworte: USA, China, Olympia, Olymp
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hoffenheim kann Trainer nicht halten - "Müssen ihn irgendwann klonen"
Fußball: Frankreich-Star Olivier Giroud will weg von Arsenal - BVB im Gespräch
Fußball: Neuer BVB-Trainer Peter Stöger sortiert Andre Schürrle aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?