01.04.01 15:34 Uhr
 3
 

Stella McCartney entwirft Mode für Gucci

Nach ihrem vierjährigen Vertrag mit Chloe konnte das berühmte italienische Haute-Couture-Haus Gucci die Tochter des Ex-Beatles für sich gewinnen.

Das Pariser Modeunternehmen, für das Stella noch bis Juni zeichnet, hat in den letzten Jahren auch Dank ihr seinen Umsatz vervierfachen können. Sie zieht inzwischen Popgrössen wie Madonna und Filmstars wie Liv Tyler an.

Denn, so Stella selbst, wenn sie für Gucci arbeitet, kann sie in England arbeiten und da ist sie näher bei Daddy.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ranata
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mode, Gucci
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

War die Schließung griechischer Banken 2015 legitim? EZB-Gutachten freigeben
Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland
56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europapark Rust: Miss Germany 2017 kommt aus Sachsen
USA: Telefon von Adolf Hitler wurde für 243.000 Dollar versteigert
Lindsay Lohan fordert Rückhalt für Donald Trump: "Er ist der Präsident"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?