01.04.01 12:56 Uhr
 31
 

Massenmörder vor Gericht

Dem Massenmörder Luis Alfredo Garavito wird jetzt der Prozess gemacht. Er gibt selber zu, 140 Kinder umgebracht zu haben und gilt als schlimmster Verbrecher der Welt.

Garavito suchte sich seine Opfer auf Schulhöfen und lockte Sie mit Süßigkeiten und Limonade. Für die Kinder die mitgingen, bedeutete dies ihr Todesurteil. Der grausame Mörder vergewaltigte seine Opfer und schnitt ihnen dann die Kehle durch.

Garavito wurde 1999 von der Polizei gefasst. Jetzt steht er für seine grausamen Taten vor Gericht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: triangel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Masse
Quelle: express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus
Kassel: Islamverein verboten, Moschee geschlossen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?