01.04.01 12:20 Uhr
 162
 

Hitzfeld staucht Spieler zusammen

Nach der Heimniederlage gegen den SV Werder Bremen hat der Trainer von Bayern München seinen Spielern eine Standpauke erteilt. 'Es sind einige Worte gefallen', sagte Ottmar Hitzfeld.

Genaueres lies er sich aber nicht entlocken. Es bleibt alles 'in den eigenen vier Wänden'. Das der FC Bayern trotz der 2:3 Niederlage immer noch Tabellenführer ist, kommentiert Hitzfeld mit 'Wir sind der verrückteste Tabellenführer der letzten Jahre.

Vor dem Spiel bei Manchester United plagen dem amtierenden deutschen Meister aber auch noch Verletzungssorgen. So fällt Thorsten Fink definitiv aus, der Einsatz von Jens Jeremies steht noch in den Sternen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hastedt
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Spieler
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hooligans stürmen Rasen und verprügeln Spieler von italienischem Klub
Fußball: Pep Guardiola verbietet Süßigkeiten auf gesamtem Vereinsgelände
Fußball: Timo Werner fällt nach Nationalelf-Debüt verletzt aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?