01.04.01 10:38 Uhr
 15
 

Knapp an Katastrophe vorbei - Heim stand in Flammen

Bei einem Brand im Mutter-Kind-Heim im bayerischen St. Englmar konnte eine Katastrophe verhindert werden. Aus noch ungeklärter Ursache war der Brand in dem Heim ausgebrochen.

Die Feuerwehr evakuierte die 106 Frauen und Kinder. Nur eine Person erlitt eine Rauchvergiftung und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1 Million DM.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Katastrophe, Flamme, Heim
Quelle: www.BerlinOnline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?