01.04.01 00:22 Uhr
 67
 

dpa kann über Aprilscherze nicht lachen

Bereits am 27.03.2001 wurde die dpa mit dem ersten Aprilscherz dieses Jahres irritiert.
Vier Stunden lang verbreitete sie eine Meldung über den sensationellen Fund von zwei Schülerinnen bei einem Museumsbesuch.

Wie in jedem Jahr werden die Mitarbeiter von dpa von ihrer Leitung um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten, aber immer wieder werden sie reingelegt.

Oftmals werden die Meldungen auch von mehreren Stellen bestätigt, so daß die dpa sich außerstande sieht, alle Gags rauszufiltern.