31.03.01 22:56 Uhr
 52
 

Ahnungslose Frau besaß Millionenschatz

Bei einer Versteigerung eines Tisches aus dem 18. Jahrhundert wurde die Besitzerin zur Millionärin. Der mit Halbedelsteinen besetzte Tisch wird dem italienischen Künstler Luigi Valadier zugerechnet und ist vermutlich ein Einzelstück.

Ein Antiquitätenhändler wollte der völlig ahnungslosen Frau den Tisch für 12.000 DM abkaufen. Erst der Gang zu einem Kunstexperten enthüllte den Schatz.

Die Versteigerung brachte der Frau fast 2 Millionen Mark ein.


WebReporter: omi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frau, Million
Quelle: www.echo-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Akte Scientology - Die geheimen Dokumente der Bundesregierung
Moskau: Ausstellung verherrlicht russischen Präsidenten als "Superputin"
Sizilien: Pfarrer segnet Smartphones für "positiven Gebrauch"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?