31.03.01 22:38 Uhr
 61
 

Verhaftung wegen Gummi-Penis

Ein Firmenchef aus Simbabwe ist verhaftet worden,weil er sich vor Arbeitern einer Motorenfirma in Harare bei seiner Rede über das Radiergummi des Präsidenten von Simbabwe geäußert hatte.

Er assoziierte das Radiergummi,das einen Penis darstellt,in seiner Rede mit der Dummheit der Arbeiter in Simbabwe.So hätten diese keinen Verstand,da sie einem Präsidenten wie Robert Mugabe dienen würden.


WebReporter: timjonas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Penis, Verhaftung, Gummi
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen
Frankfurt am Main: Anklage wegen erfundener sexueller Übergriffe durch Ausländer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen
Frankfurt am Main: Anklage wegen erfundener sexueller Übergriffe durch Ausländer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?