31.03.01 21:18 Uhr
 65
 

Hühner mutieren zu lebenden Apotheken

Amerikanische und britische Pharma-Konzerne wollenmittels gentechnisch manipulierter Körperzellen Hühner züchten,deren Eier Bestandteile mit heilender Wirkung enthalten.

Dazu muß ein bestimmtes Gen, das für die Wirkstofferzeugung verantwortlich ist, in eine befruchteten Eizelle injeziert werden.

Die amerikanische Firma AviGenics experimentierte bereits mit Hühnern, die Stoffe produzieren, welche für Krebstherapien und die Behandlung von chronischen Viruserkrankungen benötigt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: timjonas
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Apotheke, Huhn
Quelle: www.geo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefälschte Lebensmittel: Europol-Fahnder entlarven Schummelnüsse und Fuselwein
Österreicher konsumieren weltweit am meisten Morphin
Top-Psychiater von Yale: Donald Trump hat eine "gefährliche Geisteskrankheit"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess "Gruppe Freital": Hauptangeklagter legt Geständnis ab
Wissenschaftler finden Riesenspinne in Mexiko
Polen: Regierung möchte Militärausbildung für Schüler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?