31.03.01 20:11 Uhr
 760
 

Menschenfleisch vor Metzgerei verkauft

Grausige Vorwürfe gegen zwei Frauen aus Moldawien. Sie sollen Menschenfleisch abgepackt in Plastiktüten verkauft haben. Für ihren 'Handel' stellten sie sich sogar vor eine Metzgerei.

Das Fleisch sollen sie aus einer Krebsklinik besorgt haben. Moldawien gehört zu den ärmsten Ländern Europas.


WebReporter: omi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mensch, Metzger, Metzgerei
Quelle: focus.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?