31.03.01 18:39 Uhr
 214
 

Ist der sagenumwobene Jungbrunnen eine Insel im Mittelmeer?

Nirgendwo auf der Welt gibt es mehr Leute, die über hundert Jahre alt sind, als auf der 'Insel der Hundertjährigen' - Sardinien. Auch der älteste Mann der Welt Antonio Todde (112 Jahre) lebt dort. Viele der alten Leute waren früher gar starke Raucher.

Nun wollen Forscher herausfinden, ob es sich bei der Insel tatsächlich um einen 'Jungbrunnen' handelt. Forschungsergebnisse zeigen ein Verhältnis von hundertjährigen Frauen zu hundertjährigen Männern in anderen Ländern von 5:1. Auf Sardinien mitunter 1:1.

Gründe für eine solch hohe Lebenserwartung mögen der stressfreie Lebenstil, der Rotwein oder gar die Inzucht sein, die man auf Sardinien findet. Andere Gründe könnten die Wissenschaftler in den Genen der Leute finden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nemesis Hellkite
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mittel, Insel, Mittelmeer, Jungbrunnen
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Knochen: Osteoporose ist tückisch und unheilbar
Tumorviren entdeckt: US-Forscher erhalten Paul-Ehrlich-Preis
Test: Fast alle schwarzen Teesorten fallen wegen Pestiziden durch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jaki Liebezeit, Ex-Schlagzeuger der Band Can, ist tot
Verfassungsrechtler klagen gegen Donald Trump wegen dessen Hotel-Imperiums