31.03.01 17:38 Uhr
 125
 

DSL: RegTP-Entscheidung erzürnt die Privaten - Verlierer ist der Kunde

Nach Ansicht des Verbandes der Anbieter von Telekommunikation (VATM), ist die RegTP-Entscheidung, der Telekom weiterhin zu gestatten DSL zu einem 'Dumping-Preis' anzubieten, ein Rückschritt für einen fairen Wettbewerb.

VATM befürchtet, dass diese Entscheidung nur ein weiterer Schritt in Richtung 'Monopol' der DTAG sei.
Binnen weniger Monate sei es der Telekom gelungen, einen DSL-Marktanteil von mehr als 90% zu erreichen, so das Indiz dieser These.

Auch in der Frage der 'letzten Meile', habe sich die RegTP nicht mit Ruhm bekleckert. Ein Preisnachlass von 1 DM sichere weder einen Wettbewerb, noch günstigere Tarife für Privatkunden, so ein Sprecher des VATM.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: linnie
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Kunde, DSL, Entscheidung
Quelle: www.telecom-channel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Gerichtsurteil - Kein Datenausgleich zwischen Facebook und WhatsApp
Lara Croft ist zurück: "Tomb Raider" kann nun im Browser gespielt werden
Achtung beim Druckerkauf: so zocken Hersteller ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Verfassungsreferendum: Europarat stellt Türkei unter Beobachtung
Hamburg: Gerichtsurteil - Kein Datenausgleich zwischen Facebook und WhatsApp
Umweltbundesamt: Stickoxid-Belastung durch Dieselautos viel höher als angenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?