31.03.01 15:18 Uhr
 16
 

Ärzte helfen Zuckerkranken zu wenig

Folgenschwere Defizite in der Versorgung von Zuckerkranken bescheinigt ein Gutachten der Uni Bremen jetzt den Ärzten. So werden besonders Menschen die an dem sogenannten 'Alterszucker' leiden zuwenig über die Krankheit informiert.

Nicht einmal jeder 5 Patient wurde über sogenannte Patientenschulungen informiert. Die Ärzte würden kaum das Augenmerk der Patienten auf die so wichtige Eigenkontrolle der Blutzucker-Werte lenken.

Zuckerkranke erleiden durch diese Nachlässigkeiten der Ärzte in den meisten Fällen schwere Folgeerkrankungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Arzt, Zucker
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz mehreren Millionen Dollar Einnahmen - dieser YouTuber löscht seinen Account
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?