31.03.01 14:54 Uhr
 21
 

Skinhead muss türkischen Kabarettisten bezahlen

Im Urteil gegen einen 17-jährigen rechtsextremen Jugendlichen haben die Richter im bayrischen Forchheim Fantasie bewiesen: der Skinhead muss DM 2500,- an die Arbeiterwohlfahrt zahlen, die davon einem türkischen Schauspieler die Gage zahlt.

Serdar Somuncu macht ein Programm, das Hitlers Ergüsse untersucht und durch Offenlegung aller möglichen Ungereimtheiten lächerlich macht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ranata
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kabarett, Kabarettist
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Orange Is the New Black"-Darstellerin heiratet Drehbuchautorin der Serie
Internet macht sich über Donald Trumps gescheiterte Gesundheitsreform lustig
Schauspieler Antonio Banderas hatte einen Herzinfarkt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Orange Is the New Black"-Darstellerin heiratet Drehbuchautorin der Serie
Massenproteste in Russland gegen das korrupte System
Osnabrück: Polizei löscht Brand in Motor mit fünf Liter Cola aus Kofferraum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?