31.03.01 11:14 Uhr
 9
 

Allianz kauft Dresdner Bank für 30 Mrd. Euro

Wie die Tageszeitung 'Die Welt' heute berichtet, haben sich die Allianz und die Dresdner Bank geeinigt. Noch an diesem Wochenende soll die Übernahme im Wert von 30,7 Mrd. Euro abgesegnet werden.

Den Angaben zufolge soll die Allianz eine eigene Aktie und drei Euro gegen sechs Dresdner Bank Aktien tauschen. Da für die Bewertung der Allianzaktie der durchschnittliche Kurs der vergangenen zehn Tage ausschlaggebend war, ergibt sich ein Preis von 321 Euro. Eine Aktie der Dresdner Bank wird damit mit 53 Euro bewertet.

Da die Allianz bereits 20% der Dresdner hält, wird sie nur rund 24,6 Mrd. Euro für die restlichen Anteile bezahlen müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Bank
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben
Pannenflughafen BER: Technik-Chef gefeuert
Gewinn der Bundesbank drastisch eingebrochen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?