31.03.01 10:56 Uhr
 247
 

Vier Hersteller erhöhen Preise für seine Modelle

Dies betrifft BMW, Hyundai, Peugeot und Skoda. Bei BMW werden die Autos im Schnitt um 1,4 % teurer (1. April).

Hier ein paar Beispiele der Erhöhung bei BMW:

316i von 42.700 Mark auf 43.000 Mark
520d von 59.800 Mark auf 60.800 Mark
Z3 coupé 3.0i von 65.800 Mark auf 67.300 Mark
X5 3.0i von 80.000 Mark auf 81.400 Mark


Die Koreaner von Hyndai erhöhen im Schnitt um 1 % und Peugoet um 1,25 % (beide seit 5. März). Skoda um 1,9 % im Durchschnitt.


WebReporter: dorisedimarco
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Preis, Model, Modell, Hersteller
Quelle: www.auto-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?