31.03.01 08:10 Uhr
 371
 

Ein Wissenschaftler erfand Wundermittel gegen die Ölpest

Ist dieser russische Wissenschaftler die Hoffnung der Zukunft?Viktor Petrik erfand einen Stoff, welcher Öl sekundenschnell bindet und somit läßt sich das Öl leicht abschöpfen.

Dieser Stoff besteht hauptsächlich aus Kohlenstaub und verursacht, dass das Öl sich bindet und zum Klumpen auf der Wasseroberfläche wird.

Viktor Petrik, der seine Erfindung schon mehreren Öl-Konzernen angeboten hatte, wurde ständig abgelehnt.Da ein Kilo Kohlenstaub nur 80 Mark kostet, wäre das eine finanziell günstige Angelegenheit.


WebReporter: Ordu
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Wissen, Wissenschaftler, Wunder, Wunde
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit acht Planeten gefunden
Forscher haben lebende Lampen entwickelt - Lesen mit Brunnenkresse



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?