31.03.01 08:10 Uhr
 371
 

Ein Wissenschaftler erfand Wundermittel gegen die Ölpest

Ist dieser russische Wissenschaftler die Hoffnung der Zukunft?Viktor Petrik erfand einen Stoff, welcher Öl sekundenschnell bindet und somit läßt sich das Öl leicht abschöpfen.

Dieser Stoff besteht hauptsächlich aus Kohlenstaub und verursacht, dass das Öl sich bindet und zum Klumpen auf der Wasseroberfläche wird.

Viktor Petrik, der seine Erfindung schon mehreren Öl-Konzernen angeboten hatte, wurde ständig abgelehnt.Da ein Kilo Kohlenstaub nur 80 Mark kostet, wäre das eine finanziell günstige Angelegenheit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ordu
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Wissen, Wissenschaftler, Wunder, Wunde
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zählung: Dramatischer Rückgang der Waldelefanten
Perfekter Frauenmund berechnet: Unterlippe doppelt so groß wie Oberlippe
Neuer Negativrekord: Vor der Antarktis verschwindet das Meereis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: BGH lässt Kündigung von alten Bausparverträgen zu
Tötung eines verletzten Palästinensers - Haft für israelischen Soldaten
Schweiz: Unterbringung von abgelehnten Asylbewerbern in Zivilschutzbunkern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?