31.03.01 08:07 Uhr
 524
 

Formel1: Rahal fast von Kamera erschlagen

Jaguar-Teamchef Bobby Rahal wäre beim Freien Training fast von einer TV-Kamera erschlagen worden. Die Kamera fiel unmittelbar neben ihn runter.

Das Hi-Tech-Gerät vom Sender Globo war überhalb der Boxengasse befestigt. Eine Schiene von diesem Gerät löste sich. 'Noch ein bisschen näher und ich hätte jetzt keinen Kopf mehr', so Rahal.


WebReporter: Villeneuve
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel, Kamera
Quelle: www.dailyf1.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen
Ex-Skistar Nicola Spieß: "Teamkollege hat mich vergewaltigt"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten
AfD nach Jamaika-Aus: "Merkel ist gescheitert"
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?