31.03.01 00:00 Uhr
 280
 

Renault-Werbung sorgte für Aufruhr in Kolumbien - Wer ist Bob Harris?

Ein Mann sorgte in den letzten Wochen in Kolumbien für schlaflose Nächte - Bob Harris. In einer großen Werbekampagne in den nationalen Medien und im Internet suchte der amerikanische Millionär seine Traumfrau. Doch alles das war nicht real.

Im Gegenteil: der Mann war pure Fiktion, Produkt der Kreativität einer Werbeagentur, die im Auftrage des Automobilherstellers Renault für ein neues Modell um Kunden warb. Mit Erfolg: Renault verzeichnete Rekord-Bestellungen.

Dafür nahm man die Enttäuschung hunderter Frauen in Kauf, die auf die Anzeigen antworteten. Die so ausgelöste Hysterie wurde sogar von Medien noch angestachelt, die warnten, damit wolle ein Menschenhändler-Ring Frauen ködern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Werbung, Renault, Kolumbien, Bob, Aufruhr
Quelle: www.foxnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADFC-Umfrage: München ist keine beliebte Stadt bei Fahrradfahrern
Dachau: Tanken für 11,9 Cent pro Liter
EU-Kommission gibt formelle Zustimmung für Pkw-Maut



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?