30.03.01 22:00 Uhr
 17
 

Österreich ist Schlusslicht beim Verteidigungsbudget

Nicht gerade erfreut zeigt sich der österreichische Verteidigungsminister Herbert Scheibner (FPÖ) mit der Höhe des Verteidigungsbudgets.

In einer Gegenüberstellung mit anderen Ländern ist Österreich im unteren Drittel bei den Ausgaben im Bereich Militär. Für das kommende Jahr werden die Ausgaben mit 1,67 Mrd. Euro veranschlagt, das sind 0,75% des BIP.

Deutschland etwa liegt mit 1,3 Prozent doch deutlich höher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Österreich, Schluss, Verteidigung
Quelle: www2.kurier.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wilde: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg
Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?