30.03.01 19:49 Uhr
 48
 

Ulrikes Mörder: Ein Babysitter

Schreckliches wird wahr:
Laut Polizei soll der Mörder der 12-Jährigen Ulrike aus Eberswalde als Babysitter gejobbt haben.

Noch nach dem Unglück im Februar passte er auf ein 2-jähriges Mädchen aus Fürstenwalde auf. Und dies täglich seit dem 16. März.

Und während dem Babysitten wurde er auch von der Staatsanwaltschaft in Handschellen abgeführt.
Desweiteren will die Staatsanwaltschaft, dass dieser Täter nie wieder an die Freiheit gelangt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Firstclass
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mörder, Babysitter
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?