30.03.01 19:47 Uhr
 11
 

Alle Antragsberechtigten Organe reichen Verbot für NPD ein

Es sind umfassende Handlungen geplant gegen den Rechtsextremismus. Und da kann man die Rechtsextreme Partei NPD nicht dulden.

Der Bundestag und der Bundesrat haben beim Bundesverfassungsgericht ihren Verbotsantrag eingereicht, der der rechtsextremen Partei NPD gilt.

Die Bundesregierung hatte den Verbotsantrag der NPD schon Ende Januar eingereicht. Das Bundesverfassungsgericht will bis zum Sommer erste Vorentscheidungen treffen.


WebReporter: Olivier Panis
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Verbot, NPD, Organ, Antrag
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling
Flüchtlinge: AfD fordert Haftstrafe für falsche Altersangaben
GroKo: Martin Schulz appelliert in Brief an SPD-Mitglieder



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling
Niedersachsen: 54 Menschen bekamen 2017 Haftentschädigung
NHL: Philipp Grubauer kann Niederlage seiner Washington Capitals nicht verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?