30.03.01 19:45 Uhr
 27
 

Der öffentliche Verkehr auf dem Weg in die Zukunft

Mit umweltfreundlicher Technik ausgerüstet Busse von DaimlerChrysler
sollen schon ab nächstem Jahr durch 9 europäische Städte fahren.

Das Besondere: alle Busse fahren mit Brennstoffzellenantrieb, der praktisch keine schädlichen Abgase erzeugt. In diesem Grossversuch können erstmals Erfahrungen im Betrieb der Fahrzeuge gesammelt werden.


Jeder Bus ist 12 Meter lang, Höchstgeschwindigkeit sind 80 km/h.


WebReporter: ka789
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Zukunft, Verkehr, Weg
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einreise verweigert: Lord Of The Lost sagen US-Tour ab
Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?