30.03.01 19:45 Uhr
 27
 

Der öffentliche Verkehr auf dem Weg in die Zukunft

Mit umweltfreundlicher Technik ausgerüstet Busse von DaimlerChrysler
sollen schon ab nächstem Jahr durch 9 europäische Städte fahren.

Das Besondere: alle Busse fahren mit Brennstoffzellenantrieb, der praktisch keine schädlichen Abgase erzeugt. In diesem Grossversuch können erstmals Erfahrungen im Betrieb der Fahrzeuge gesammelt werden.


Jeder Bus ist 12 Meter lang, Höchstgeschwindigkeit sind 80 km/h.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ka789
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Zukunft, Verkehr, Weg
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADFC-Umfrage: München ist keine beliebte Stadt bei Fahrradfahrern
Dachau: Tanken für 11,9 Cent pro Liter
EU-Kommission gibt formelle Zustimmung für Pkw-Maut



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?